NEUERÖFFNUNG

Hochheidehütte in Niedersfeld

WINTERBERG. Das ausgedehnte Loipennetz im Winter und die einzigartige Naturlandschaft im Sommer machen die Hochheide-Hütte über dem Winterberger Ortsteil Niedersfeld das ganze Jahr über zum perfekten Ziel für einen erlebnisreichen Ausflug.

Schon Wochen, bevor Katrin und Sebastian Noack die Hochheidehütte neu eröffneten, herrschte dort bereits reger Besucherandrang. Unzählige Ausflügler nutzten die sonnigen Spätsommertage für eine Wanderung durch die einzigartige Landschaft zwischen Winterberg und Willingen. Schon früh morgens fanden sich Naturliebhaber an der Hochheide-Hütte ein, um die wunderbare Aussicht über Berge und Täler des Sauerlands zu genießen. Seit dem 11. Oktober ist die urige Wanderhütte nun wieder in Betrieb und verwöhnt die Gäste mit leckeren Schmankerln und frisch gezapften Westheimer Bierspezialitäten.

Das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel

In den kommenden Wintermonaten sind es neben der einzigartigen Aussicht vor allem die Langflaufloipen, die Urlauber und Ausflüger zur Rast an der Hochheide-Hütte einladen. Bis nach Fort Fun kann man von dort aus schauen, bevor es dann auf Skiern über fünf Kilometer weitergeht bis zum Ettelsberg bei Willingen.


Aber auch in der warmen Jahreszeit hat die Landschaft rund um die Hochheide-Hütte einiges zu bieten. „Der goldene Pfad“ schlängelt sich durch die größte zusammenhängende Hochheidelandschaft Norddeutschlands und macht Appetit auf „Nahrung für die Seele“. Zehn Stationen laden dazu ein, die einzigartige Naturlandschaft mit allen Sinnen zu erleben.

Rustikale Küche und Raum für Veranstaltungen

Dafür, dass neben dem seelischen auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt,  sorgen die erfahrenen Hüttenwirtsleut‘ Cathrin und Sebastian Noak. Beide haben ihr Handwerk für Gastronomie und Küche seit 1997 im Upland gelernt. Jetzt nutzen die Eltern einer fünfzehnjährigen Tochter ihre Erfahrungen, um die Gästen ihrer Hochheide-Hütte nach Herzenslust zu verwöhnen. Die rustikale Küche überrascht immer wieder mit neuen Ideen, aber auch mit Klassikern wie deftigen Eintöpfen, würzigem Gulasch und dem hauseigenen Hütten-Burger mit Camenbert und Preiselbeeren.


Mehr als ausreichend Gelegenheit dazu bieten rund 120 Sitzplätze auf der Sonnenterrasse und weitere 40 im Inneren der Hütte. Für Familienfeiern und urige Gruppenabende mit bis zu 30 Personen am offenen Kamin ist die Hochheide-Hütte ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl.


Trotz ihrer einzigartigen Lage inmitten der Natur des Sauerlands ist die Hütte auch mit dem Auto gut zu erreichen und obwohl der Parkplatz von der Terrasse aus nicht einzusehen ist, sind es nur wenige Schritte bis zur Hütte. An der haben auch die jüngsten Naturliebhaber ihren Spaß. Dafür sorgen neben einem leckeren Kinderteller ein Trampolin und weitere Spielgeräte.

Geöffnet ist die Hocheidehütte täglich außer Mittwochs jeweils von ca. halb Elf bis etwa 18 Uhr im Winter oder 20 Uhr in den Sommermonaten.

GRÄFLICH ZU STOLBERG'SCHE BRAUEREI WESTHEIM

Ihre Nachricht an prost@westheimer.de

BRAUEREI WESTHEIM GMBH
Kasseler Straße 7
34431 Marsberg-Westheim
Telefon 02994 889-0
Telefax 02994 889-80

Geschäftsführer:
Moritz Freiherr von Twickel
Josef Freiherr von Twickel

E-Mail: prost@westheimer.de